Körpertherapie

Hast du Rückenschmerzen?

Sich wieder frei, locker, beweglich und mobil fühlen, wenn der Rücken mal wieder schmerzt oder die Muskeln verspannt sind, ist das Anliegen vieler meiner Patienten.

Körpertherapie 1

Wie wäre es,

  • wenn du morgens ohne Rückenschmerzen aufwachen würdest?
  • wenn du deinen Kopf beim Einparken leicht und locker drehen könntest?
  • wenn deine Kopfschmerzen, die dir das Leben zur Hölle machen, einfach weg wären?
  • wenn du endlich mal wieder genussvoll in einen saftigen Apfel beißen könntest ohne Schmerzen im Kiefergelenk?
  • wenn deine Schulterschmerzen dich nicht mehr am Tennis spielen hindern würden?
  • wenn du beim Reiten wieder locker in der Hüfte mitschwingen könntest?
  • wenn du dich wieder rundum wohl in deinem Körper fühlen würdest?

Wenn dich eine oder mehrere der Fragen ansprechen, dann könnte Körpertherapie für dich interessant sein.

Körpertherapie – und wie ich sie definiere

Körpertherapie ist für mich der Schlüssel zu einem neuen Körpergefühl und einer verbesserten Körperwahrnehmung.

Als Heilpraktikerin biete ich meinen Patienten, die mit Rückenschmerzen, Schulter-Nacken-Beschwerden oder ähnlichen Problemen des Stütz- und Bewegungsapparates zu mir kommen, eine Kombination aus Körpertherapie und Energiearbeit an. 

Hierzu habe ich verschiedene Techniken und Methoden in meiner Körpertherapie Schatzkiste angesammelt.  Je nach Beschwerden, Schmerzempfindlichkeit des Patienten und meiner persönlichen Eingebung greife ich mal auf die eine und mal auf die andere körpertherapeutische Methode zurück. 

Alle Techniken und Methoden haben zum Ziel, den Menschen wieder in Einklang mit sich selbst zu bringen, die Körperhaltung zu verbessern und Bewegungsabläufe wieder freier und geschmeidiger zu machen.

Ein Heilversprechen kann ich dir nicht geben, aber die Techniken und Methoden, die ich einsetze, habe ich selbst am eigenen Körper auf Herz und Nieren geprüft und für gut und effektiv befunden. 

Allerdings möchte ich dich darauf hinweisen, dass die Wirkung meiner Therapien und Methoden bis heute wissenschaftlich nicht belegt sind.

Meine Körpertherapie Schatzkiste beinhaltet ….

Körpertherapie | Marisa Reichwald | Heilpraktikerin

Faszientherapie

Faszientherapie ist mein absoluter Liebling, wenn es um Körpertherapie geht.

Fühlst du dich steif und unbeweglich? Hast du Schmerzen im Schulter-Nacken-Bereich und kannst den Kopf nur eingeschränkt drehen? Oder plagen dich Rückenschmerzen im unteren Bereich und du kannst dich kaum bücken oder vom Stuhl aufstehen? Oder fühlt sich der Brustkorb zu eng an und bereitet dir Atembeschwerden?

Dann sind mit großer Wahrscheinlichkeit deine Faszien die Übeltäter. Die Faszien umhüllen nämlich sämtliche Muskeln (aber auch alle Organe, Knochen und Gelenke) mit einer elastischen Schicht und sind für deine Beweglichkeit und aufrechte Körperhaltung zuständig.

Sind die Faszien verhärtet, verklebt oder verfilzt kann keine Bewegung mehr stattfinden. Jede Bewegung tut dir weh und du fühlst dich steif und unbeweglich.

Das Zaubermittel bei Verklebungen in den Faszien heißt Schmelzen. Mit langsam schmelzendem, präzisem und einfühlsamem Druck werden in der Faszientherapie die Verklebungen in den Faszien Schicht für Schicht zum Schmelzen gebracht und aus ihrer Erstarrung gebracht.

Ziel der Therapie ist es, dass der Körper wieder fühlbar beweglicher wird. Die Bewegungsabläufe, wie beispielsweise das Drehen des Kopfes, werden wieder flüssiger und die Körperhaltung entspannt sich. Außerdem wird die Körperwahrnehmung geschult.

Craniosacrale Therapie

Die Craniosacrale Therapie ist die sanfteste Methode in meiner Körpertherapie Schatzkiste

Die Craniosacrale Therapie ist eine manuelle, körperorientierte Methode, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat. 

Durch sanfte Berührungen werden die Einschränkungen wie Blockaden, Stress und Anspannungen im Gewebe ausgeglichen, so dass der Körper seinen Weg in die Selbstheilung finden kann. Angesprochen wird dabei nicht nur der Körper, sondern auch die seelische Ebene.

Zum Craniosacralen System zählen die knöchernen Strukturen des Schädels (lat. cranium) und des Kreuzbeins (lat. sacrum) sowie die Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit, genannt Liquor, die das Gehirn und Rückenmark vor Stoß und Aufprall schützt.

Kommt es innerhalb dieses Systems zu Spannungen, sei es durch einen Unfall oder Stress, gerät das Craniosacrale System aus dem Gleichgewicht. Über den Rhythmus des Liquors können nun Rückschlüsse über Einschränkungen und Blockaden gezogen werden.

Dorn Therapie

Die Dorn Therapie kommt bei mir hauptsächlich zum Einsatz bei Beinlängendifferenzen.

Die Dorn-Therapie, die auch Rücken- und Gelenktherapie nach Dorn genannt wird, gilt als eine besonders sanfte und gefühlvolle Behandlungsmethode bei allen akuten und chronischen Rücken- und Gelenkschmerzen.

Eine wichtige Rolle spielt die sanfte Korrektur der Beinlängendifferenz, die in vielen Fällen auf einen erworbenen Beckenschiefstand zurückzuführen ist. Verschobene und blockierte Wirbel und Gelenke werden ebenfalls sanft mobilisiert.

Die Wirbelsäule ist mit sämtlichen Organen und Funktionen im Körper verbunden. Daher können schon geringe Fehl­stel­lungen einzelner Wirbel zu Bewegungs­einschränkungen, Rückenschmerzen und Krankheits­bildern wie Schwindel, Kreislaufproblemen oder Oberbauchbeschwerden führen. Die Dorn-Therapie versucht diese Fehlstellungen zu beheben.

Die Dorn-Therapie kann nicht nur bei akuten oder chronischen Beschwerden, sondern auch zur Prävention/ Vorbeugung eingesetzt werden.

Als Vorbereitung auf die Dorn-Therapie eignet sich bei sehr großen Wirbelsäulen-Problemen und/ oder sehr verspannter Muskulatur die Breuß-Massage.

Medi Taping

Medi Taping unterstützt den Körper und schenkt Wohlbefinden.

Medi-Taping ist eine schmerzlose, nebenwirkungsfreie Therapie, die die Muskelfunktion verbessert, sich positiv auf das Lymphsystem auswirkt und die Gelenke unterstützt.

Hierbei werden farbige, dehnbare, elastische Tapes nach einer besonderen Technik auf Schmerz- und Problemzonen aufgebracht. Diese ermöglichen nun eine schnelle und nachhaltige Schmerzreduktion, helfen Schon- und Fehlhaltungen zu vermeiden, steigern durch ihre Massagewirkung die Durchblutung der Muskulatur, stützen die Gelenke und geben Halt und regen das Lymphsystem an.

Heilpraxis Marisa Reichwald | Gertigstraße 48 | 22303 Hamburg

Telefon

0176 62120361

E-Mail

info@naturheilpraxis-winterhude.de

Praxisanschrift

Gertigstraße 48
22303 Hamburg

Praxiszeiten

Montag | Donnerstag: 8:30 – 19:30 Uhr

Termine nur nach Vereinbarung